VOC-Xtreme-Klarlack Interview mit Sascha Pfeffer

Standox startet in eine neue Dimension schnell trocknender Klarlacke

In einem kürzlich erschienenen Interview mit Lackextra.de erläutert Sascha Pfeffer ein paar Details zur heiß diskutierten "Klarlack-Revolution"

Standox bringt in Kürze einen neuen Klarlack auf den Markt. Der Standocryl VOC-Xtreme-Klarlack werde die Abläufe in den Werkstätten nachhaltig verändern, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Wuppertaler Lackherstellers. Sascha Pfeffer, Leiter des Produktmanagements bei Standox Deutschland, verrät im Gespräch Genaueres.

Lackextra: Was macht den neuen Standox Klarlack so besonders?

Sascha Pfeffer: Da kommen mehrere Produkteigenschaften zusammen. Erstens: Die Trockenzeit des Lacks ist extrem kurz. Wir sprechen hier von gerade mal fünf Minuten Trockenzeit bei 60 Grad Objekttemperatur – und das bei einer glasartigen Oberflächenqualität! Das ist absolut revolutionär und übertrifft bei Weitem alles Bekannte im Markt.

Lackextra: … und bedeutet für die Betriebe eine enorme Zeitersparnis.

Sascha Pfeffer: Genau. Die Finish-Arbeiten können deutlich schneller beendet werden und die Kabine ist frei für den nächsten Auftrag, läuft kürzer oder wird gar nicht erst benötigt. Denn das ist die zweite besondere Produkteigenschaft des Standocryl VOC-Xtreme Klarlacks: Wir haben zwei spezielle Härter entwickelt, mit denen sich die Trocknungsprozesse individuell und flexibel an die Kapazitäten und Abläufe in der Werkstatt anpassen lassen. Sie machen bei Bedarf die Ofentrocknung komplett überflüssig.

Lackextra: Wie sieht das konkret aus?

Sascha Pfeffer: Der Standox VOC-Xtreme-Härter unterstützt die beschleunigte Ofentrocknung, je nach Wärmeleistung der Spritzkabine. Damit trocknet der Klarlack auch bei niedrigeren Ofentemperaturen von etwa 40 Grad innerhalb von 15 bis 20 Minuten. Der Standox VOC-Xtreme-Härter Luft hingegen lässt den neuen Klarlack ganz ohne Aufheizen der Spritzkabine in weniger als einer Stunde bei 20 Grad trocknen – mit astreinen Ergebnissen: Die Oberfläche verspannt gleichmäßig, wird extrem hart und bildet einen dauerhaft brillanten Glanz. Und auch bei der Lufttrocknung kann schon nach 90 Minuten poliert werden. Damit ist uns im Bereich Klarlack-Technologie ein echter Quantensprung gelungen. Die Testkunden sind begeistert und fiebern jetzt dem Start entgegen – genau wie wir.

Quelle: www.lackextra.de

Foto: Standox /Axalta Coating Systems


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.